Rats Run Weißenburg

Beim diesjährigen Rats Run waren auch wieder zahlreiche Teilnehmer vom Geh-Punkt Weißenburg am Start. Bei super Wetter und perfekter Stimmung hatten alle ihren Spaß und waren mit ihren Ergebnissen sehr zufrieden.

Hard Boys (20km)
3. David Heidrich             1:29:46
9. Holger Denk                 1:51:28
13. Andrej Vidovic          2:00:31

Hard Girls (20km)          
Simone Hüttl                     1:54:21

Rats (10km, AK<40)
2. Matthias Weiß             0:42:16

Silver Boys (10km, AK>40)
37. Erwin Prosiegel         1:15:53

Women (10km, AK<40)
63. Sabrina Loy                 1:21:05

Young & Wild (10km, AK14-18)
3. Ben Wechsler              0:50:34

Mini Rats (10km, AK<14)            
5. Jakob Hirschmann     1:05:13
6. Lars Maderholz           1:05:13
7. Henri Sarres                  1:05:13
8. Jona Schmidt                1:05:13
21. Hannes Prosiegel     1:15:35
22. Paul Prosiegel            1:15:37
37. Sofia Loy                      1:21:02
40. Selina Loy                    1:23:41

Triathlon Beilngries

Bei perfekten Wetterbedingungen viel pünktlich im Main-Donau-Kanal der Startschuss auf die 1,5km lange Schwimmstrecke. Die Radstrecke (40km) wurde gegenüber der letzten Jahre geändert und hatte mit dem Hirschberg einen kräftigen Anstieg, den es sogar zweimal zu meistern galt. Das abschließende Laufen (10km) führte durch die Altstadt und den Sulzpark. Oliver Wechsler kam nach einer Gesamtzeit von 2:13 ins Ziel. Er hatte auf der Radstrecke einen defekt am Rad und belegte in seiner AK den 8ten Platz. Stefan Wechsler konnte nach seiner Schulteroperation seinen ersten Triathlon in diesem Jahr finishen. Über seine 2:22 Gesamtzeit und Platz 17 in seiner AK war er sehr zufrieden. Tobias Köbler hatte beim Radfahren etwas mit Magenproblemen zu kämpfen und kam nach 2:46 ins Ziel. Desweiteren finishte Andreas Engelhardt mit einer Zielzeit von 2:49. Dies war für einige der letzte Triathlon in diesem Jahr und sie freuen sich schon auf die Starts in 2020.

Rats Run Goldbach

Sandro Loy belegt in der Kategorie „Young & wild“ den ersten Platz. Bei der Serie handelt es sich um einen Hindernislauf, bei dem steile Wege, lehmige-schlammige Hänge und Wassergräben zu absolvieren sind. Bei dem vierten von insgesamt fünf Läufen der Rats Run Serie benötigte Loy für die 10km lange Strecke 1:06:58.  Gewertet werden in der Gesamtserie die besten drei Läufe. Hier belegt Loy momentan punktgleich den zweiten Platz. Diesen will er beim letzten Rats Run in Weißenburg am 18.08 verteidigen.