IRONMAN 70.3 Slowenien

Gesamt: 4:51:38, Platz 67 v. 1297, AK Platz 10 v. 175

Oliver Wechsler hat erfolgreich beim 70.3 Triathlon in Slowenien teilgenommen und landete in dem sehr gut besetzten Teilnehmerfeld unter den ersten 5%. Nach längerer Verletzungspause konnte er doch noch teilnehmen und war mit seiner Leistung sehr zufrieden. Gestartet wurde in Koper, einer mediteranen Stadt direkt an der Adria. Nach den 1,9km Schwimmen, im 21° angenehm temperierten Meerwasser, kam Wechsler nach 32:21 in die erste Wechselzone. Weiter ging es auf die landschaftlich sehr schöne aber mit 1295Hm sehr anspruchsvolle Radstrecke. Diese führte durch Slowenien und Italien, weiter führte sie entlang der italienischen Küste, sowie durch die Altstadt von Koper und die Stadt Ankaran. Für die 90km benötigte Wechsler 2:44 und begab sich auf den abschließenden Halbmarathon entlang an der Küste Adrias. Nach 1:29 laufen überquerte Wechsler die Ziellinie an der Uferprominade und finishte in einer Gesamtzeit von 4:51:38. Diese Zeit hätte zur Qualifikation zur 70.3 WM in Neuseeland 2020 gereicht. Diesen  Slot lehnte Wechsler aber zwecks zu hoher Kosten ab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.